Aktuelles


NewsletterAktuell informiert! Bestellen Sie unseren Email-Newsletter. Wir informieren Sie über neue Studien, aktuelle Termine und wichtige Neuigkeiten zu den Themen Wärmeschutz und Dämmung.

PresseBitte beachten Sie auch unsere aktuellen Pressclippings. Hier lesen Sie die neuesten Veröffentlichungen.

Das FIW in der Presse.


FIW Forschungstag 2018
Mittwoch, 13. Juni 2018

Motto: Wärmeschutz – eine Jahrhundertaufgabe

Ort:

Haus der Bayerischen Wirtschaft
Max-Joseph-Straße 5 | 80333 München

ab 9:00 Uhr  

Registrierung

10:00 Uhr

FIW Mitgliederversammlung (nur für Mitglieder)

11:30 Uhr bis 18:00 Uhr  

FIW Forschungstag 2018

ab 17:45 Uhr

Geselliger Ausklang

Das FIW München versteht sich hier als Innovationstreiber und hat eine führende Rolle in der Neu- und Weiterentwicklung von durchdachten Methoden auf dem Gebiet der Energieeffizienz sowohl im Gebäude als auch in der industriellen Anwendung übernommen. Die Entwicklung von neuen Technologien, Verfahren, Anwendungen sowie Dienstleistungen gehört zum Alltag des FIW München. Auf dem FIW Forschungstag 2018 präsentieren die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unseres Institutes eine Auswahl aktueller Ergebnisse.

Weitere Infos unter: www.fiw-forschungstag.de


FIW Thementag 2018: Dämmstoffe im WDVS

Aktuelle und zukünftige Regelungen für Dämmstoffe im Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS)

Donnerstag, 21. Juni 2018

Die bauaufsichtlichen und normativen Regelungen für Wärmedämmstoffe für Gebäude unterliegen einem ständigen Wandel. Dies gilt im Besondern bei deren Anwendung im Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS): Die nationalen allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen für WDVS wurden in „Komponenten-Zulassungen“ übergeführt. Aus der ETAG 004 als Grundlage für Europäisch technische Bewertungen (ETAs) wird ein EAD. Die Anforderungen an ein WDVS mit ETA werden in den neuen Landesbauordnungen (LBOs) und den Verwaltungsvorschriften Technische Baubestimmungen (VVTB) definiert. Und dann kommt auch noch die neue Europäische Produktnorm EN 17 237 für das WDVS.

Im Verlauf der Veranstaltung werden die verschiedenen nationalen und europäischen Regelungen für Wärmedämm-Verbundsysteme vorgestellt und speziell aus Sicht des Wärmedämmstoffes beleuchtet. Für die Schnittstelle zwischen Wärmedämmstoff und
WDV-System, die bisher die Zulassungen Z-33.4-xxx erfüllen, werden Lösungen vorgeschlagen und erörtert. Ein Qualitätszeichen mit Zertifizierung für den Dämmstoff wird vorgestellt. Dazu konnten neben den FIW Spezialisten zwei Experten „aus der ersten Reihe“ gewonnen werden, die v.a. die Aspekte der europäischen Regelungen auf Basis der ETAG/EAD und zukünftigen WDVS-Norm erläutern werden. Die Komponente Dämmstoff steht dabei im Fokus.

Die Veranstaltung richtet sich an Hersteller von Wärmedämmstoffen für das WDVS, sowie WDV-Systemhalter, die den Dämmstoff nicht selbst herstellen. Auch Stellen die Zertifizierungen, Überwachungen oder Beurteilungen von WDVS und Dämmstoffen durchführen sind willkommen.

Hier können Sie sich zum FIW Thementag 2018 anmelden.


Innovative multi-funktionelle Vakuumdämmung für die Anwendung im Gebäudesektor

Das EU-Projekt INNOVIP („Innovative multi-functional Vacuum-Insulation-Panels (VIPs) for use in the building sector“) hat sich eine grundlegende Verbesserung von bisher auf dem Markt zur Gebäudeisolation erhältlichen Vakuumdämmplatten zum Ziel gesetzt. Besonderes Augenmerk wird dabei vor allem auf Effizienz, Preis und Lebensdauer liegen. Die neuartigen VIP können sowohl in Neu- und Bestandsbauten als auch im Innen- und Außenbereich flexibel zum Einsatz kommen. Langfristig sollen sie einen beträchtlichen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks von Gebäuden leisten. Das internationale Projektteam bestehend aus 13 Partnern aus 7 europäischen Staaten und Israel wird vom FIW München e. V. koordiniert. Das Projekt erhält über die Projektlaufzeit von Oktober 2016 bis September 2019 eine Förderung in Höhe von 4,9 Mio. Euro von der Europäischen Union über das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizon 2020 unter Grant Agreement No. 723441.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projekthomepage http://innovip-h2020.eu

Die Pressemitteilung erhalten Sie hier.


Veröffentlichung der neuen DIN 4108-4:2017-03

Im März 2017 wurde die neue Bemessungsnorm DIN 4108-4, Wärme- und feuchteschutztechnische Bemessungswerte, vom Beuth-Verlag veröffentlicht. Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob die neue Ausgabe der Norm schon gültig ist, welche Ausgabe im Moment für wärmeschutztechnische Nachweise herangezogen werden muss oder soll und ob zukünftig auf dem Etikett noch der Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit angegeben wird?

Hier lesen Sie den gesamten Artikel.

 


Ältere Mitteilungen finden Sie hier in unserem Archiv.